Kontakt

MikroBiotiX e.U. - Mag. (FH) Ewald Baumgartner, MSc

Hertha-Firnberg-Straße 9/467
1100 Wien

Telefon +43 1 330 90 90
Fax +43 1 330 90 90-99

%6F%66%66%69%63%65%40%6D%69%6B%72%6F%62%69%6F%74%69%78%2E%61%74

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

____________________________________

Kostenlose Erstberatung

Rufen Sie mich an!

Tel: +43 1 330 90 90

Die Beratung kann nach Vereinbarung in Wien und Umgebung oder auch telefonisch erfolgen.

top

Nie wieder Algen im Teich - Mit Effektiven Mikroorganismen


Effektive Mikroorganismen sorgen für klares Wasser – im Teich und im Aquarium.

Effektive Mikroorganismen ("EM") sind in der Lage das Algenwachstum zu stoppen und einen Teich oder Aquarium wieder in ein gesundes Gewässer mit stabilem Ökosystem zu verwandeln.
Sie verhindern die Entstehung von Faulschlamm und die Bildung von Algen und sorgen bei bereits getrübtem Wasser wieder für klare Sicht.




Sie haben ein Problem mit Algen im Ihrem Teich oder Aquarium?
Sie sind es leid, Algen ständig entfernen zu müssen?

In jedem Gartenteich leben verschiedene Arten von Algen. Wenn die Nährstoffkonzentration im Teich normal ist, bleibt das Wachstum der Algen im normalen Bereich und andere Pflanzen und Fische gedeihen ebenfalls.

Steigt jedoch der Phosphat-Gehalt im Gartenteich auf über 0,035 Milligramm pro Liter, verbessern sich die Lebensbedingungen der Algen. Mit dem Ansteigen der Wassertemperatur, beispielsweise durch die Sonneneinstrahlung kann es im Gartenteich zur gefürchteten "Algenblüte" kommen: Hierbei sind weniger die kleinen Blau- oder Grünalgen störend, als vor allem die großen Fadenalgen. Nun muss der Gartenbesitzer auf mühevolle Weise die Algen händisch entfernen - Jahr für Jahr.

Was kann man also tun, um Fische und Pflanzen zu schützen und den Teich von Algen freizuhalten?

Wissenschaftliche Studien bestätigen die hohe Wirksamkeit von Effektiven Mikroorganismen für die Bekämpfung des Algenwachstums.

Mit den Spezialprodukten MikroVeda® AQUA Fresh & Marin für Aquarien und MikroVeda® POND versorgen Sie Ihren Teich oder Ihr Aquarium mit Nährstoffen und sorgen in Kombination mit dem Naturmineral Zeolith auf natürliche Art für nachhaltig sauberes Wasser.
Das natürliche Gleichgewicht wird so ganz ohne chemische Zusatzstoffe oder Algizide wieder hergestellt.

Gleichzeitig wird in Ihrem Gartenteich auch in kurzer Zeit ein für Fische und Wasserpflanzen optimales Umfeld geschaffen.

Ab einer Teich-Größe von 50m³ gibt es die kostengünstigen Großpackungen vom MikroVeda® POND. Für Teiche ab 500m³ empfiehlt es sich, auf die Möglichkeit der Selbstaktivierung der Effektiven Mikroorganismen aus der Stammlösung MikroVeda® Farming Plus zurückzugreifen - rufen Sie mich einfach an, um die optimale und kostengünstigste Lösung für Sie zu finden.



Für Aquarien: Für Gartenteiche bis 20m³ Großpackungen
Wasser: (ab 50m³ Teichwasser):
MikroVeda® Aqua MikroVeda® Pond & Zeolith MikroVeda® Pond & Zeolith
Inhalt: 100ml Inhalt: 2l Pond, 1 kg Zeolith Inhalt: 5 oder 10 Liter

Wie viel brauche ich?
Die Produkte von Mikrobiotix haben alle Top-Qualität, weisen eine hohe Konzentration von Mikroorganismen auf und gehören zu den besten in Europa erhältlichen Produkten auf diesem Sektor.

Als generelle Richtmenge zur Bekämpfung von Algen gilt eine Dosierung von 1 Liter MikroVeda® POND und 0,5 kg Zeolith je 10 m³ (10.000 Liter) Wasser.

Warum Zeolith-Naturmineral gegen Algen helfen?

Zeolith ist ein locker kristallisiertes Vulkansedimentgestein, das als Filtermedium dient und auch Giftstoffe, wie z.B. Schwermetalle, Ammonium oder Schimmelgifte (Mykotoxine) zuverlässig bindet. Gleichzeitig siedeln die Mikroorganismen gerne auf Zeolith und werden dadurch zusätzlich angeregt. So können Algen noch effizienter bekämpft werden.

Vor der Behandlung
Nach der Behandlung

vor der Behandlung nach der Behandlung


Anwendungsempfehlung - Nie wieder Algen im Teich

Entnehmen Sie, am besten mit einer 10 l Gießkanne, 7-8 l Wasser aus Ihrem Teich. Geben Sie 1 Liter MikroVeda® POND und 0,5 kg Zeolith dazu und verrühren es. Warten Sie ein paar Minuten, damit sich die Mikroorganismen mit dem Zeolith verbinden können. Danach verteilen Sie es gleichmäßig über den Teich.

Je nach Größe Ihres Teiches wiederholen Sie diesen Vorgang solange, bis die erforderliche Menge an Mikroorganismen (1 Liter MikroVeda® POND pro 10m³) und Zeolith (0,5kg pro 10m³) über den gesamten Teich verteilt ist. Bei größeren Teichen empfiehlt sich das Vermischen in einem größeren Gefäß, zum Beispiel in einem Bottich.


Jetzt online bestellen!


Weitere Tipps für Ihren Teich


Filtersysteme, die das Wasser regelmäßig reinigen und mit Sauerstoff anreichern, tragen insbesondere bei Teichen mit Fischbesatz zur Pflege bei.
Auch bei geringer Teichgröße kann der Einsatz sinnvoll sein. Die Kapazität elektrisch betriebener Pumpen, Oxydatoren und Skimmer richtet sich nach dem Teichvolumen und sollte vor der Anschaffung berechnet werden.

Teichpflanzen gegen Algen: Sorgen Sie für die richtigen Pflanzen in und um Ihren Gartenteich! Hornblatt und Wasserfeder stellen pflegeleichte Pflanzen dar welche ohne große Schwierigkeiten
auch in Ihrem Gartenteich angesiedelt werden können.
Um das vermehrte Wachstum von Algen zu verhindern ist auch Schilf absolut zu empfehlen. Auch sämtliche Binsenarten wie Sumpfiris oder Rohrkolben können verwendet werden. Eine Richtgröße für eine optimale Menge an Wasserpflanzen für ein natürliches Gleichgewicht ist in etwa ein Drittel der Teichoberfläche, welche mit Pflanzen bewachsen sein sollte.



Weiterführende Informationen


Effektive Mikroorganismen bieten Ihnen eine neue Möglichkeit der biologischen Bekämpfung von Algen im Teich, welche nicht nur die Umwelt schont sondern auch Nährstoffe liefert und so das Ökosystem regeneriert und stabilisiert.


Was sind eigentlich Effektive Mikroorganismen? ("EM")


Unter den Effektiven Mikroorganismen versteht man im Detail verschiedene
Fotosynthesebakterien, Milchsäurebakterien, Hefen und fermentaktiven
Pilzen.

Sie werden, seit Ihrer Entdeckung im Jahr 1980 durch japanische Wissenschaftler, aufgrund ihrer  vielseitigen positiven Wirkungen im Bereich Gesundheit von Mensch und Tier, Haushalt oder
Belebung des Gartens universell eingesetzt.

Einen der zahlreichen positiven Effekte dieser Mikroorganismen können
wir eben in unserem Ökosystem Teich nutzen – für die Entfernung von Algen im Teich:
Die Biokulturen sind in der Lage die Entstehung von Faulschlamm zu
verhindern und so auch das Algenwachstum zu reduzieren. So wird das natürliche Gleichgewicht wieder hergestellt und das Teichwasser wieder in ein gesundes Gewässer verwandelt.  Die Wasserpflanzen und Fische erhalten ausreichend Nährstoffe und das bereits getrübte Wasser erhält wieder Klarheit - für eine ungehinderte Sicht bis zum Boden.

Effektive Mikroorganismen können aber nicht nur im Gartenteich sondern auch im Garten allgemein eingesetzt werden: Mikroorganismen spielen nämlich beim sogenannten Mulchen eine wichtige Rolle. Sie sorgen dafür, dass das organische Material allmählich zersetzt wird und erhöhen so in kurzer Zeit auch die Fruchtbarkeit des Bodens in Ihrem Garten und die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen: Lesen Sie unsere Tipps dazu hier auf unserer Service-Seite.
     
Gerne beraten wir Sie auch persönlich, unser Service-Ratgeber ist bei Fragen jederzeit für Sie da. Fragen Sie für Tipps einfach hier an.