Kontakt

MikroBiotiX e.U. - Mag. (FH) Ewald Baumgartner, MSc

Hertha-Firnberg-Straße 9/467
1100 Wien

Telefon +43 1 330 90 90
Fax +43 1 330 90 90-99

%6F%66%66%69%63%65%40%6D%69%6B%72%6F%62%69%6F%74%69%78%2E%61%74

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

____________________________________

Kostenlose Erstberatung

Rufen Sie mich an!

Tel: +43 1 330 90 90

Die Beratung kann nach Vereinbarung in Wien und Umgebung oder auch telefonisch erfolgen.

top

Klare sowie algenfreie Garten- und Schwimmteiche mit Hilfe effektiver Mikroorganismen in MikroVeda® Pond

Mit Beginn der Gartensaison kommt immer wieder das leidige Thema der Algen im Garten- oder Schwimmteich zu Tage. Viele Versuche mit den diversesten Mitteln werden unternommen, um dieser Plage Herr zu werden. Oft mit geringem oder keinem Erfolg. Warum sich nicht mit der Kraft der kleinsten Lebewesen, den effektiven Mikroorganismen, helfen lassen?

Die Ausbringung von effektiven Mikroorganismen unterstützt und beschleunigt den Selbstheilungsprozess des Ökosystems Teich. Da jeder angelegte Teich kein aus sich selbst gewachsenes Ökosystem ist, ist auch dessen Immunsystem nicht aus sich heraus entstanden und ausbalanciert. Jede Gabe von Fischfutter, Dünger, Herbi- oder Pestiziden wirkt sich nicht optimal auf die natürliche Selbstheilungskraft aus. Die angesiedelten Mikroorganismen sind nicht in Balance und begünstigen damit ein Klima, das den Algenwuchs anregt.

Führt man hingegen effektive Mikroorganismen zu, kommt es wieder zu einem Gleichgewicht der Kräfte und den Algen wird sozusagen der Nährboden entzogen, sie vermehren sich nicht mehr und das Teichwasser kommt wieder zu einer natürlichen Klarheit. Zur Unterstützung und zum Verbrauch der von den effektiven Mikroorganismen erzeugten neuen Nährstoffen, sollte für eine genügende Bepflanzung mit höherwertigen Wasserpflanzen, mit der Daumenregel von einem Drittel der Wasseroberfläche, gesorgt sein, um diese wieder dem Teichwasser zu entziehen.

Zusätzlich wirkt sich dieses positive Teichklima auch auf die darin lebenden Fische aus, die laichfreudiger werden und besser und größer wachsen sowie eine auffallende Farbenpracht entfalten, was besonders bei Koi, den japanischen Zierkarpfen, eine Steigerung der Schönheit und des Wertes darstellt.

Mehr Informationen sowie Bilder vor und nach der Teichbehandlung mit MikroVeda® Pond finden Sie hier

Einfache und praktische Anwendung

Grundsätzlich sollte man MikroVeda® Pond im Frühjahr ab Wassertemperaturen von über fünf Grad Celsius und vor dem ersten Algenaufkommen ausbringen. Im vier- bis sechswöchigen Abstand besprüht man die Wasseroberfläche mit effektiven Mikroorganismen. Die Mikroorganismengemeinschaft verteilt sich dann selbsttätig im gesamten Teich. Sollte die Algenblüte bereits begonnen haben, ist die MikroVeda® Pond Ausbringung alle 14 Tage sinnvoll. Nach Wasserklärung kehrt man wieder zum Rhythmus von vier bzw. sechs Wochen zurück, bis sich das natürliche Gleichgewicht wieder hergestellt hat. Das kann je nach Teich verschieden sein, jedoch zeigen Erfahrungswerte, dass bei den meisten Teichen zwei Behandlungen und in den Folgejahren jeweils eine Behandlung im Frühjahr und im Herbst dafür ausreichen. Die ausgebrachten effektiven Mikroorganismen verbleiben im Teich und werden Teil des neuen ausbalancierten Ökosystems!

Es empfiehlt sich weiters zusätzlich zu MikroVeda® Pond Zeolith zu verwenden. Das Zeolith sorgt dafür, dass sich die effektiven Mikroorganismen optimaler entwickeln können. Zusätzlich werden eventuell vorhandene Giftstoffe besser gebunden. Weiters erleichtert das Zeolith den Mikroorganismen leichter den Teichboden bzw. dessen Sediment zu erreichen, um dort ihre Arbeit aufnehmen zu können.

MikroVeda® Pond zusammengefasst:

- unterstützt den Abbau organischer Abfallstoffe für einen stabilen Bakterienhaushalt

- deutlich bessere Sichttiefen

- stabile ph-Werte

- weniger Mulm/Schlamm/Sedimente am Teichgrund

- „freie“ Phosphate werden im Sediment gebunden

- kaum Modergerüche durch die Reduzierung von Schwefelwasserstoffen, Methan und Ammoniak

- ein kritischer Anstieg der Schadstoffe wird verhindert

- Fische und andere Wassertiere zeigen deutlich mehr Vitalität und Laichbereitschaft sowie eine auffallend kräftige, natürliche Farbentfaltung

- ideal zum Animpfen neuer Teiche und Aquakulturen

- verkürzt die Einlaufphase und stellt ein optimales Bakterienmilieu her, Fischbesatz bereits nach 24 Stunden

eignet sich sehr gut nah Wasserwechsel und Krankheitsbehandlung zur Wiederherstellung einer stabilen Bakterienflora

MikroVeda® Pond ist im Onlineshop mit nur einigen Klicks bei Ihnen und verhilft rasch zu klarem und gesundem Teichwasser.